#191: Scheitern ist keine Option

Wenn ich etwas in den letzten Jahren gelernt habe, dann, dass in den Stunden wo du scheiterst oder etwas daneben geht, das darüber entscheidet ob du bereits Unternehmerin oder Unternehmer bist. Denn der Umgang damit ist meiner Meinung nach das absolut Entscheidende, ob du letztendlich ein Unternehmen aufbaust oder nicht.

Wir hatten gerade einen Fall, wo genau mir das passiert ist. Deshalb dachte ich, dass ich direkt eine Podcastfolge draus machen muss.

Wo mir das passiert ist und wie ich mit solchen Situationen umgehe, das erzähle ich dir in der heutigen Episode.

 

Wir sprechen daher in dieser Episode über folgende Dinge:

Idee 1: Projekte in denen dein Herzblut steckt und am Ende geht es schief.

Was ist hier heute verkehrt gelaufen? Das ist erstmal eine Frage, die sich dir stellt. Mache dir bewusst, wie du mit solchen Situationen umgehst und dann weitermachst.

Idee 2:  Failing is not an option!

Feile an deinen Strategien, aber gib auf keinen Fall auf - das gilt für jeden Bereich im Leben.

Idee 3: Bringst du vielleicht viel zu viel Content?

Ich weiß, das klingt komisch. Gibt es das überhaupt - zu viel Content? Ja, gibt es. Versuche nicht zu viel drumherum zu präsentieren, sondern fokussiere dich auf die wirklich wichtigen Informationen für deine Zielgruppe.

Idee 4: Wie es stattdessen funktionieren kann, wenn man rausgeht.

Baue zuerst einmal mehr Vertrauen zu deiner Zielgruppe auf! Ohne Vertrauen wird kein Interessent zum Kunden. Übernimm 100% Selbstverantwortung und überlege selbst, was du besser machen kannst.

Idee 5: Denke in Iterationsschleifen.

Dein 50. Live Webinar wird besser sein als dein 3. Das ist etwas, was du verstehen solltest. Es gibt kein Scheitern, sondern nur ein Lernen!


→ iTunes: Hier klicken

→ Android: Hier klicken

→ Spotify: Hier klicken

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.