🔥 Brandneuer Workshop jetzt online →

#218: Warum erfolgreiche Unternehmen mit Problemen beginnen

In dieser Podcastfolge möchte ich über ein sehr wichtiges Thema sprechen über das ich erstaunlicherweise sehr wenig Material gefunden habe. Und das obwohl es die Quelle jedes gesunden Unternehmens und auch die Quelle für jede erfolgreiche Selbstständigkeit ist - nämlich, wieso Unternehmen mit Problemen beginnen. 

Der Hintergrund ist, dass wir ein paar Feedbackschleifen gedreht haben und ich daher in letzter Zeit viel mit unseren Kunden gesprochen habe und auch mit größeren Unternehmen sprechen durfte. Jedenfalls war es sehr spannend zu sehen, dass die Diskussion immer wieder dahin geht, dass man ständig überlegt, was man gerne tun möchte. Man überdenkt sein Angebot und schaut, welche Formate man anbieten kann. 

Entlang des Weges durfte ich lernen, dass es nie um einen selbst geht, sondern dass es letztendlich immer um die Probleme der Kunden geht. 

Wir sprechen deshalb in dieser Episode daher über folgende Dinge: 

Idee 1: Egal welches Unternehmen du nimmst: Es löst immer ein Problem.

Ob es der Klempner ist, der das verstopfte Rohr in Ordnung bringt oder ein Autohersteller, der dir das Problem löst von A nach B zu kommen - jedes Unternehmen löst in irgendeiner Form das Problem der jeweiligen Kunden. Bei manchen Branchen sieht man das nicht sofort und dennoch ist es genauso. 

Idee 2: Welches Problem möchtest du lösen? 

Bei Menschen, die mir erzählen, was sie in Zukunft geplant haben, lautet meine Frage immer, welches Problem gelöst werden soll. Denn man kann sich eigentlich in der kompletten Angebotsentwicklung komplett herausnehmen und erst einmal überlegen, was man gerne tun und welches Problem man lösen möchte. Denn nur Unternehmen, die reale Probleme lösen sind nachhaltig und werden wachsen. 

Idee 3: Die größte Herausforderung: Monatlich neue Kunden gewinnen. 

Der Kern, womit alles beginnt, ist für sich wirklich klar definiert zu haben, wie man seiner Zielgruppe weiterhelfen möchte. Etwas für das du dich interessierst und brennst. Wenn du mit deinem Angebot reale Probleme löst, dann wird es dir trotz Konkurrenz gelingen, Monat für Monat neue Kunden an Land zu ziehen. 

Idee 4: Sei kundenfokussiert und entwickle Projekte zusammen mit deinen Kunden.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Angebotsgestaltung mit den Kunden zusammen sehr vielversprechend war. Denn du kannst mit der Zeit deine Angebote individualisieren und somit deinen Kunden bei weiteren Problemen helfen: “New Levels - new devils” sagt man dazu in Amerika. Das bedeutet, dass sich bei jeder Lösung eines Problems oder einer Herausforderung, neue Probleme bzw. Herausforderungen ergeben, bei denen du deine Kunden unterstützen kannst. Somit werden daraus Projekte, die sich über Jahre hinwegziehen und du deine Kunden langfristig hältst.

Idee 5: Trau dich zu wachsen - fokussiere dich auf eine Zielgruppe.  

Ich will es nicht Bauchladen nennen, aber versuche nicht zu viele Probleme zu lösen, sondern fokussiere dich stattdessen auf eine Zielgruppe. Denn wenn du zu viele Dinge anbietest, wirst du Schwierigkeiten haben, in deiner Branche zu wachsen. Es darf nicht zu schwammig sein, sondern du solltest ein klares Angebot haben.

→ iTunes: Hier klicken

→ Android: Hier klicken

→ Spotify: Hier klicken

Jetzt anhören. 

Willst du mit Leichtigkeit digital neue Kunden gewinnen?

Dann beantworte kurz die Fragen (2 Min), um deine individuelle digitale Strategie zu erhalten.

Quiz ausfüllen (2 Min.)
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.