🔥 Brandneuer Workshop jetzt online →

#225: Willst du auf die FORBES List?

Wie du sicherlich gemerkt hast, gibt es zu dieser Podcastfolge kein YouTube-Video. Das liegt daran, dass ich zwar beiden Welten gerecht werden wollte, aber ich habe gemerkt, dass sich das sehr schlecht verbinden lässt. Insofern ist diese Podcastfolge wieder exklusiv für dich als Podcast-Hörer.

Wenn du in deinem Leben einmal auf der FORBES List landen möchtest, dann solltest du dir diese Folge heute anhören. 

Als kleiner Hinweis für dich: Ich stehe noch lange nicht auf der FORBES List und dieses Ziel nur auszusprechen, fühlt sich unangenehm an, weil man wahrscheinlich sein Leben lang daran gemessen wird, ob man es in diese Liste geschafft hat oder nicht. 

Hinsichtlich des Marketings steckt hier aber eine unglaublich wichtige Lektion drin.  

Ich werde dir in dieser Folge erzählen, wie ich auf dieses Thema gestoßen, wieso wir überhaupt darüber gesprochen haben und wie dir das ganze selbst in deinem Unternehmen helfen kann oder wenn du gerade startest.

Wir sprechen deshalb in dieser Episode daher über folgende Dinge: 

Idee 1:  Wenn du mit deinem Unternehmen wachsen willst, dann musst du deutlich schärfer werden. 

Eine Herausforderung war, dass wir einen sehr diversen Kundenstamm über die letzten Monate aufgebaut haben. Das ist eigentlich kein großes Problem, sondern ich habe beobachtet, dass wir eine sehr gute Methodik entwickelt haben, um ein sehr gutes Angebot entwickeln zu können. Ich taufe dies mittlerweile “ergebnisorientiertes Angebot”. 

Dennoch ist es nicht einfach allen Leuten gerecht zu werden - es wird sehr schwer, wenn du dich zu breit aufstellst. 

Idee 2: Picke dir gerade am Anfang ein sehr kleines Segment aus.

Wir haben einen Vortrag von Peter Thiel gesehen, Gründer von PayPal und einer der ersten Investoren von Facebook. Der Mann weiß einfach was er sagt und er sagte: Das Beste was man machen kann ist, sich gerade am Anfang ein sehr kleines Segment rauszupicken und das vollständig zu übernehmen. Bei PayPal habe er auch nicht direkt angefangen, den ganzen Markt zu bespielen, sondern sie haben ihre Lösung erstmal nur Ebay Powersellern angeboten. 

Idee 3: Welche Dinge verbinden deine Zielkunden?

Was ein Avatar ist, darüber brauchen wir vermutlich nicht mehr sprechen… Dennoch verpassen viele, sich genau so einen Wunschkundenavatar zu erstellen. Wir können es dir nur ans Herz legen, denn so findest du heraus, was deine Zielkunden verbinden, was Dinge sind, die ihn triggern und die ihn bewegen. 

Idee 4: Beim Avatar geht es um viel mehr als demographische Werte!

Man sollte in seinem Kopf ein sehr scharfes Bild von seinem Avatar haben und dabei geht es wirklich nicht unbedingt um demographische Werte. Wir haben unseren Avatar gar nicht so sehr daran bemessen, wo er herkommt, sondern vielmehr anhand von Eigenschaften, Interessen, Dinge die er liebt, Struktur, Planung, Routinen, Selbstoptimierung, Psychologie, der Gedanke von “Work hard, play hard”, Sachen die er hasst, Motivation, die Werte dahinter…. Was wir jetzt beobachtet haben ist - und da hatte ich immer einen Gedankenfehler: Ich dachte immer, dass wir unterschiedliche Avatare haben, dabei haben wir ein und denselben Avatar - nur in unterschiedlichen Phasen seines Lebens. 

Idee 5: Was passiert, sobald du deinen Avatar endlich erstellt hast?

Dann spricht man wirklich nur noch seine Sprache. Wenn man dann Content heraus gibt, dann zieht man automatisch nur noch diese Leute an. Bei Zielen ist es genauso. Mein Ziel war es immer, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, aber auch ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Und damit ist alles gemeint: Den Tag, die Freizeit, das Umfeld völlig nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Jedenfalls ist es richtig cool, wenn du deinen Avatar erstellt hast, da du dann ein ganz klares Bild von ihm hast und er letztendlich dein perfekter Kunde ist. 

→ iTunes: Hier klicken

→ Android: Hier klicken

→ Spotify: Hier klicken

Jetzt anhören. 

Willst du mit Leichtigkeit digital neue Kunden gewinnen?

Dann beantworte kurz die Fragen (2 Min), um deine individuelle digitale Strategie zu erhalten.

Quiz ausfüllen (2 Min.)
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.